Aktuelles vom FKL und SFV-FSP

Fischer und Bauern im Gespräch
Fischereiverband des Kantons Luzern

Fischer und Bauern im Gespräch

31.05.2021 Die Stimmung zwischen Pro- und Contraseite zur Trinkwasser- und Pestizidinitiative wird täglich aggressiver und ist der schweizerischen Demokratie unwürdig. «Diese gegenseitigen Attacken und Diffamierungen können es ja nicht sein», sagt Kurt Bischof als Geschäftsleiter des Fischereiverbandes des Kantons Luzern. Deshalb sagte sich der Luzerner Fischereiverband: «Reden wir doch miteinander, tauschen wir unsere Argumente anständig aus.»

In der Bauernfamilie Priska und Roland Wismer fand der Fischereiverband einen guten Partner. Kurzfristig ist auf dem Hof der Familie Wismer in Rickenbach ein virtuelles Gespräch im Tenn entstanden. Darin diskutieren über die beiden Wasserinitiativen:

  • Pro: Richard Stadelmann, Fischer, Hitzkirch
  • Pro: Philipp Sicher, Geschäftsführer Schweizerischer Fischerei-Verband, Altdorf
  • Contra: Nationalrätin Priska Wismer-Felder, Rickenbach
  • Contra: Landwirt Hanspeter Renggli, Ruswil

Professionell moderiert ist die Diskussion von Oliver Kuhn, Medienmanufaktur.    
              
Das faire und spannende Gespräch ist kostenlos als Youtube-Film einsehbar, zugänglich auf www.fischereiverband-luzern.ch, www.sfv-fsp.ch oder auf den Social-Media-Kanälen des SFV-FSP und des Fischereiverbandes Luzern       
Bi.

Gespräch im Tenn der Familie Wismer, von links: Philipp Sicher, Nationalrätin Priska Widmer-Felder, Oliver Kuhn, Richard Stadelmann und Hanspeter Renggli. 

zurück


Up